Aktuelles

Klimaneutrale Stadt Siegen?

In der Reihe „Beschlüsse aus dem Stadtrat und was aus ihnen wurde“

Heute ein Beschluss vom 25.09. (Manche erinnern sich vielleicht, das war die Ratssitzung mit dem Antrag zur Ausrufung des Klimanotstandes)

Das war der Ratsbeschluss:

Die Stadt Siegen senkt ihren CO2-Ausstoß durch Gebäudeheizung oder Gebäudebetrieb jährlich um mind. 5%. Ziel ist, spätestens 2040 einen CO2- neutralen Gebäudebestand zu erreichen. Dies kann durch Heizungstausch, Heizungsoptimierung, Dämmmaßnahmen, durch Beleuchtungstausch oder die Optimierung anderer haustechnischer Anlagen (z.B. Pumpen) erfolgen. Kennzahlen sind jährlich im Rat vorzulegen, z.B. im Haushalt.

Quelle

Das ist draus geworden:
Die Verwaltung legte dem Stadtrat am 26.08.2020 vor, dass das leider nicht geht.

Dass das Ziel – spätestens 2040 einen CO2- neutralen Gebäudebestand zu erreichen – wird aus heutiger Sicher als
nicht umsetzbar angesehen.

Quelle

Hier kippt eine Verwaltung einfach so einen Ratsbeschluss, damit kann man sich wohl kaum zufrieden geben! Uns ist zu Ohren gekommen, dass es dazu auch Diskussionen im Rat gab und die Verwaltung nun noch einmal nacharbeiten will. Das sollte man im Auge behalten!